Tagesablauf im Kindergarten

Leben, lernen und verstehen

Hier haben wir Spaß finden wir Freunde lernen wir Neues

Um den Kindern eine sichere Basis und Struktur im Tagesablauf bieten zu können, muss ein Rahmen geschaffen werden, der Orientierung ermöglicht und Sicherheit bietet. Dabei ist zu beachten, dass diese Grundsätze regelmäßig überdacht und angepasst werden müssen, um der jeweiligen Gruppensituation und dem einzelnen Kind gerecht werden zu können.

07.00 – 09:30 Uhr

Öffnung – Freispielzeit – Frühstück

Die Kinder haben in dieser Zeit, die Möglichkeit, ihre Arbeit frei zu wählen. Es wird darauf geachtet, dass die Kinder überwiegend Montessoriangebote wahrnehmen. Das Frühstück findet in Form einer „offenen Brotzeit“ statt, das bedeutet, jedes Kind wählt eigenverantwortlich den Zeitpunkt, Inhalt und die „Mitesser“ des Frühstücks. Nach der Mahlzeit spült das Kind sein Geschirr ab und deckt den Tisch neu für das nächste Kind.

Icon Tagesablauf 2

09:45 – 12:45 Uhr

Rituale im Sitzkreis – Montessori – Ausflüge

Nach dem Frühstück wird aufgeräumt, damit um 10 Uhr der Sitzkreis beginnen kann. In einem Zeitraum von 25 – 60 Minuten werden bestimmte Rituale gepflegt wie z. B. das Morgenlied, Anwesenheit der Kinder, Abzählen, welcher Tag, bzw. Monat ist heute? Die Gruppenhandpuppe nimmt an den Sitzkreisen teil und begleitet die Kinder abwechselnd am Wochenende nach Hause. Das Tagesprogramm in Bezug auf das jeweilige Projekt wird besprochen. Eine Kleingruppe von 10 -12 Kindern macht Montessori. Der Rest der Gruppe nimmt an einem Angebot teil (Turnen, Vorschule, Montessori usw.) Danach gehen die Gruppen überwiegend nach draussen (Garten, Isar, Wald, verschiedene Spielplätze).

13:00 – 13:45 Uhr

Mittagessen

Es wird gruppenweise Mittag gegessen. Das Mittagessen wird täglich frisch geliefert.

13:45 – 14:30 Uhr

Ruhepause

Nach dem Mittagessen wird eine Ruhepause gemacht, in der die Kinder die Möglichkeit haben zu schlafen, ein Hörspiel anzuhören oder Ähnliches.

14:30 – 16:00 Uhr

Freispiel, Angebote und Garten

In dieser Zeit haben die Kinder die Möglichkeit für freies Spiel im Gruppenraum oder Garten, Montessori, offene Mal- und Bastelangebote, sowie Portfolio.

16:00 Uhr

Abholzeit

Die letzte Kindergartenstunde bietet für die Kinder noch die Möglichkeit miteinander zu spielen und den Tag schön und angenehm ausklingen zu lassen.

16:15 Uhr

kleine Brotzeit

16:45 Uhr

letzte Abholzeit...

..sodass die Kinder pünktlich bis 17.00 Uhr den Kindergarten mit ihren Eltern verlassen können aber auch noch Zeit für einen kurzen Austausch besteht. 

17:00 Uhr

der Kindergarten schliesst

Maja mit Rollschuhen